09. Juni 2018 – Etwas für die Familie

Da die letzten Wochen das Thema “Hortus und Artenvielfalt” ganz oben auf der Agenda stand, nun mal ein Projekt für die Zweibeiner.

Wir hatten 2008 angebaut und es Dank unserer Kinder noch Geschafft unsere Terrassen fertigzustellen. Dies war mir schon lange ein Dorn im Auge und sollte nun nachgeholt werden.

Das Projekt umfasst die Fertigstellung unserer Terrasse auf der Nordseite und das Anlegen einer Terrasse mit Weg auf der Südseite.

Natürlich stand hier trotzdem die Schaffung vom Lebensräumen mit auf der Karte ?. Ich finde es wahnsinnig spannend, wie sich die Gedankengänge verändern, wenn man sich auf das Hortane Thema einlässt ?. Man versucht immer die Projekte aus beiden Blickwinkeln zu betrachten. Immer zum Wohle von Mensch UND Tier.

Wie immer findet ihr die Beschreibung des Projektes bei den Bildern.

Euer Robert

Holzlieferung ist da
Geschottert und Kanthölzer verlegt
Teil 1 ist fertig
Hier entsteht eine Verbindung zur Nordterrasse, extrabreit
Teil 2 der Südterrasse, mit der wunderschönen Thujahecke ?
Zwischen Teil 1 und 2 der Südterrasse liegen 7 Tage. Die Vergrauung nach dieser einen Woche ist immens.
Teil 1 des Weges ist fertig
Die Südterrasse ist fertig
Teil 2 des Weges ist fertig.
Platz für die Hollywoodschaukel, deshalb extra breit ?