08. März 2020 – Vorziehen, ein neuer Versuch

Nachdem 2019 das Vorziehen, wegen Schimmel, Vertrocknung und nicht Keimung, komplett fehlgeschlagen ist, werde ich es erneut versuchen.

Dieses Jahr hab ich mich aber über die Bedingungen, der einzelnen Samen, informiert und bin geplant gestartet.

Zur Anzucht verwende ich ein Mini-Gewächshaus, Anzuchterde, Pflanzgefäße aus Karton (ähnlich der Eierkartons) und zum beschriften Holzstäbchen, die ich noch bei meiner Tochter im Bastelfundus gefunden habe.

Ich habe die Gefäße locker befüllt und nur ganz leicht angedrückt. Anschließend leicht befeuchtet, die Samen verteilt und je nach Anforderung mit Erde bedeckt. Die Samen stammen übrigens alle aus dem Samentauschpaket des Hortus-Netzwerkes. Vielen lieben Dank nochmal dafür.

Abschließend wurde noch beschriftet und das Häuschen steht nun am Südfenster und wartet auf die ersten Sprösslinge.

Folgende Samen habe ich zur Vorzucht verwendet:

  • 3x Mini Tomate – Gelbes Birnchen
  • 3x Japanische schwarze Trüffeltomate
  • 3x alte italienische Fleischtomate
  • 3x Ananas Blue Fleischtomate
  • 4x Paprika “Roter Augsburger”
  • 4x Salbei
  • 4x Fenchel
  • 4x Frühlingszwiebeln
  • 6x kleiner Spitzpaprika
  • 3x Tomate “Garden Peach”
  • 3x Knoblauch

Nun hoffe ich mal auf ein erfolgreicheres Jahr. Ich werde Euch auf dem laufenden halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.